Dienstag, 19. Februar 2013

Kräuterkissen :-)

Kräutervogel und Herzen mit Thymian, Minze, Lavendel, getrockneten Blüten.

Ich habe noch so viele getrocknete Kräuter vom letzten Sommer.




Mochte diese Lavendelkissen schon immer sehr.Und hatte auch eines nicht nur im Wäscheschrank, sondern oft in der Tasche dabei.Denn wenn es stressig bei der Arbeit wurde, oder ich einfach einen kleinen Ruhepunkt brauchte, habe ich an dem Kissen geschnuppert.

Es gibt Kräuter, die beruhigend wirken , andere anregend und vieles mehr. Auch je nach Empfinden mag der eine Blütenduft, der andere herben Thymian.Nach aktueller Situation und Befinden ist es auch noch mal verschieden.
Und so verschieden sie wirken, so kunterbunt möchte ich sie auch gestalten.



Und noch mehr.

Der erste, ganz schiefe Vogel, den habe ich behalten, an dem schnuppere ich gerade.
Der Zweite ist jetzt in Bayern und der Dritte flog nach Berlin Kreuzberg.:-)
Wie das duftet!
Kräuter sind noch genug da, ich male gerade eine Katze für das nächste Kissen.
Etwas ganz Tolles ist mir aufgefallen:
Ich habe schon mal eine längere Zeit ohne TV gelebt.Gar nicht mehr schauen muss ja nicht sein, aber ich gucke doch selten und möchte mich abends wenig berieseln lassen. Solche Handarbeiten halten davon ab und machen ja so was von Spaß. Man denkt immer, man hat keine Zeit, dabei wirkt die Zeit, die man an so etwas sitzt, so geruhsam und gemütlich.Wirklich, als würden die Uhrzeiger langsamer gehen. Mal schauen, ob die Katze etwas wird, wenn ja, habe ich schon jemanden ganz bestimmtes im Sinn, die sie bekommt! 

Mikesch
miau.. fast fertig


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen