Sonntag, 29. November 2015

Vegane Adventsplätzchen : Dinkel- Spitzbuben mit Mirabellenmarmelade

Vegan geniessen

Hatte so richtig Lust, Kekse zu backen!  Kein Wunder, es sind ja auch so viele Plätzchenfotos im Netz oder in Zeitschriften zu sehen- das steckt an! 
Für diese leckeren "Spitzbuben" habe ich ein altes Mürbeteigrezept veganisiert. Mit Vollkornmehl und Rohrzucker wurde daraus eine vollwertige Adventsleckerei.
vegane und vollwertige  Kekse -Advent vegan
Advents- Plätzchen vegan

Die Mirabellenmarmelade ist aus den Früchten des schönen Mirabellenbaums, der in meinem Garten steht.
veganer garten
Mirabellenbaum

Mirabellen- Fruchtig und nicht so süß
Finde,diese Marmelade passt sehr lecker zu den süßen Keksen, da sie fruchtig und leicht säuerlich schmeckt.

Anmerkung: 
Da im Teig Vollkorndinkelmehl, Rohrohrzucker und Haselnüsse enthalten sind, ist er schon etwas bröckeliger als ein Teig aus weißem Zucker und feingemahlenem ( und von Vitalstoffen "befreiten" ) Mehl, das ist dann immer so schön smooth.
Und lässt sich zudem toll verarbeiten.
Aber ganz ehrlich, mir schmeckt das nicht mehr so, wahrscheinlich , weil ich schon lange Vollkornprodukte esse.
Ökostatement :-) 
Schätze, dass mir das nicht jeder glaubt,es stimmt aber wirklich : Vollkornsachen, auch Brötchen, Spaghetti & Co.essen wir ( meine WG und ich ) nicht nur, weil sie gesünder sind, wir finden sie einfach leckerer  ! 
Zurück zu den Keksen, es klappte gut, denn es sind sage und schreibe nur 3 etwas zerdetscht worden!
vegane Adventsplätzchen
Es gibt spezielle Ausstechformen für diese Keksart
 Bli blu, Laber rhabarber, hier ist das...
...Rezept:
 vegane Dinkel Spitzbuben ( für ca. 46 Kekse)
350 g Dinkelvollkornmehl
100 g gemahlene Haselnüsse
100g Rohrohrzucker
1 Stück kalte Bio-Alsan ( 250 g)  
Alternativ um Palmöl zu vermeiden :  200ml Kokos-, Brat-, oder Rapsöl*
1 TL Zimt
 
Mit der Hand verkneten. Die Teigkugel mindestens eine halbe Stunde in den  Kühlschrank legen.
Die Teigkugel mit den Händen erst etwas flachdrücken, leicht mit Mehl bestäuben und ausrollen. 
Plätzchenform jeweils kurz in Mehl drücken, anschliessend in den Teig &  ausstechen.
Im Ofen bei 200 Grad 12 Minuten backen.
Etwas abkühlen lassen. 
Jeweils mit einem Klacks Marmelade ( welche Sorte, bleibt euch überlassen) bestücken und die andere Kekshälfte vorsichtig andrücken.
Mit Puderzucker bestäuben.
Voilà..

Ein kleiner "Geheimtipp" : ich streue immer eine Prise Bio- Kuchen und - Keksgewürz- gibts im Bioladen- mit in den Teig.
Yummi
Kurz abkühlen lassen
Die Kekse am besten mit viel Fingerspitzengefühl aufeinanderlegen.


Vegane Plätzchen
vegan naschen
*Die Variante mit Öl habe ich bei diesen Keksen selbst noch nicht ausprobiert. Eine Freundin hat mir den Tipp gegeben, für 100g Margarine 80 ml Öl zu berechnen. Das klappt bei ihr immer ideal, sagt sie.Wenn ich sonst mit Öl backe, nehme ich gern ein Bratöl aus Sonnenblumenkernen. Bratöle sind hocherhitzbare High Oleic Öle, die auch zum Backen ( nicht nur zum Braten) geeignet sind!
Wenn du eine Frage hast, oder Vorschläge, Kritik, schreibe es mir gerne als Kommentar. :-)
Hier sind weitere Infos zu Ölen.

Dienstag, 24. November 2015

peaceful gardening- Nüsse fürs Oachkatzl ( Eichhörnchen )



Da zwei riesige alte Walnussbäume bei uns im Garten stehen, haben wir auch jedes Jahr ganz viele Nüsse und wunderbarerweise viele Eichhörnchen im Garten. Die Nüsse werden aber im Gras häufig nass. Und die Oachkatzl ( wie sie auf bayrisch genannt werden) vergessen auch oft, wo sie Nüsse versteckt haben. Darum sind diese Nusshäuschen mit Klappe ganz toll. Und passen, finde ich, besonders gut zu einem veganen Garten, der ja besonders tierfreundlich ist! Mein Mitbewohner hat nach einer Anleitung im Internet improvisiert.
 Hier ist der Link dazu:
Das ist dabei herausgekommen:

vegan gärtnern peaceful gardening
Auch bei geschlossener Klappe lassen sich die Nüsse durch die Aussparung entnehmen.
  Unbehandeltes Holz verwenden
Trockene Walnüsse für die Eichhörnchen-freu mich schon, wenn sie es entdecken.
Das unbehandelte Naturholz ist aus dem Baumarkt.
Habe einfach bei der Holzabteilung nach Resten gefragt. Ich hatte Glück, denn einen Tag später hätten sie die Reste auf den Container geworfen, wie mir der nette Mitarbeiter sagte. Wenn keine Reste da sind, eignen sich bestens Naturholzlatten aus Lärche oder Douglasie.
Wir hängen es nachher auf, ich bin ja schon so gespannt, ob die Eichhörnchen es entdecken und annehmen werden.Ich stelle dann noch Fotos hier rein.


yeah..es hängt!
Heute ( 28.04.2016 ) erst, habe ich ein Eichhörnchen beim Nuss holen gesehen. Und noch fotografieren können, wie es auf dem Baum sitzt und die Nüsse im Gras versteckt! Das Häuschen ist komplett leer.
Eichhörnchen mit Walnuss aus dem Nusshaus
peaceful gardening
Zwischendurch zur Stärkung

Der vegane Garten - Nusshaus
Das leere Nusshaus am Baum
Das Eichhörnchen hat alle Nüsse versteckt

Fotos und Text: Susanne Heine

Samstag, 7. November 2015

Vegane Rezepte für den herbstlichen Apfelsegen : Apfelgelee, Marmelade und Kuchen.

Vegane Apfelrezepte her ! :)

War mein spontaner Gedanke, als ich morgens die Tür aufmachte, und diese riesige Kiste voller Äpfel entdeckte.
Unsere Nachbarn und wir pflegen ja einen regen Austausch, nicht nur auf der Gesprächsebene, sondern auch  auf der Gemüse & Obst-  Ebene! ;)
" Food for free projekt" klingt zwar hipper, das selbe Prinzip funktioniert  - ich glaube überall-  auf dem Land schon seit Zeitgedenken. Das läuft ungefähr so ab:
Nachdem du die riesige Apfelkiste zu Kuchen, Apfelgelee und Bratapfelmarmelade verarbeitet hast, gehst du in den Garten , erntest Grünkohl. Aber natürlich nicht nur für den eigenen Kochtopf , sondern für den des Nachbarn mit.

Feine Überraschungen

Am anderen Tag leuchtet dir auf einmal, wenn du in deine Einfahrt einbiegst , von weitem schon ein oranger Hokkaido Kürbis entgegen, den eine  Nachbarin auf deiner Bank neben dem Haus deponiert hat.
Du stellst ein paar Gläser Brombeeremarmelade, die du im Sommer eingekocht hast, vor ihre Tür neben die Blumentöpfe.Oder du findest ein gemaltes Bild im Briefkasten.( Bild unten ist jedoch Original von der Tochter einer guten Freundin)
Veganer Garten und Gärtnerin Susanne
Susanne in ihrem  Garten -gemalt von Mona M.

Finde, das ist eine unglaublich schöne Sache !
Zu den Äpfeln, es waren 9 ( ! ) Kilo. Die Sorte kannten wir alle nicht, hatten jedoch die Info, dass es keine Lageräpfel sind, denn sonst hätten wir sie bis Weihnachten in den Keller legen können. So hiess es : sofort verarbeiten:

Apfelsaft selbst machen- auf  "old school" Weise

Wir haben keinen Dampfentsafter oder Thermomix , wollten aber trotzdem Apfelgelee herstellen. Es war etwas umständlich, denn dafür haben wir gekochte Apfelstückchen  in mehreren Etappen durchs Geschirrhandtuch ablaufen lassen , doch es kam ja am Ende was Leckeres dabei heraus.
Äpfel werden schonend gepresst zu veganem Apfelsaft
( Die Apfelreste kommen in den Kompost , wie alle organischen Küchenabfälle.)
Statt Thermomix: Geschirrhandtuch und Kochlöffel
veganes Chai Apfelgelee
Chai Apfelgelee ..lecker und vegan

Bratapfelmarmelade und Zimstreuselkuchen


Einige Kilos verarbeiteten wir zu unserer bewährten Bratapfelmarmelade:
Vegan


Rezept Bratapfelmarmelade : 2 Kg Äpfel, 600ml Apfelsaft, 100g geröstete Mandelblättchen ( einfach in der Pfanne ohne Fett anrösten) 500g Gelierzucker 3: 1, Vanillemark und/ oder Zimt-je nach gusto.

Die Äpfel schälen, in kleine Stücke schneiden, alles aufkochen, unter Rühren 4 Minuten kochen, etwas pürieren und in Gläser füllen.
Anmerkung: Die Äpfel werden bei dem Rezept nicht extra gebraten , die Marmelade schmeckt jedoch durch die gerösteten Mandeln insgesamt lecker nach Bratäpfeln!

Veganer Apfelkuchen

Und ein duftender  Apfelkuchen mit Zimtstreuseln durfte auch nicht fehlen. Nach einem Rezept von Rezeptefuchs ( leicht abgewandelt, da ich Vollkornmehl genommen hab): http://www.rezeptefuchs.de/Rezepte/Apfelkuchen_mit_Zimtstreuseln_10965
Als ich dann später mit ein paar Stück Apfelkuchen rüber zum Nachbarn ging, sah ich gleich zwei Eichhörnchen bei den Walnussbäumen! Eines hatte sogar im Laufen eine Nuss zwischen den Zähnen.
Das sah witzig aus, schnell holte ich die Kamera von drinnen, wollte ich doch endlich mal einen dieser süßen Gesellen, die dauernd bei uns im Garten herumspringen, fotografieren. Aber Pustekuchen ! Als ich rauskam ,  waren sie schon nicht mehr zu entdecken.Aber der schmusige schwarzweisse Kater, der uns jeden Tag besucht, kam vorbei zum Leckerli und Streicheleinheiten abholen:
Meooow...


Mittwoch, 14. Oktober 2015

Donnerstag, 3. September 2015

Tomaten aus dem bioveganen Garten

Wer liebt aromatische Tomaten nicht? Und aus dem eigenen- vegan bewirtschafteten- Garten sind sie doppelt lecker!


Tomate aus dem veganen Garten
Vegan gedüngte Tomate

Ich habe dieses Jahr die meisten Tomatenpflanzen in Kübel gesetzt, da ich einen sehr sonnigen Platz an der Blockhütte im Garten habe. Praktischerweise hat die Hütte so ein Dach mit Vorsprung, das schützt die Tomaten vor etwas, das sie gar nicht gut vertragen, nämlich vor Nässe von oben. So stehen sie dieses Jahr alle geschützt an der Holzwand.
biovegan gärtenrn


Dieses Jahr habe ich das Tomatenhaus einmal weggelassen

Es gibt viele prächtige alte Bäume hier im Garten , mit weit ausladenden Ästen, einfach wunderschön! Diese Bäume sorgen dafür, dass viel lichter Schatten im Garten ist. Warum erwähne ich das?
Letztes Jahr habe ich lange nach einem vollsonnigen Platz für mein Tomatenhaus gesucht und festgestellt, dass es keinen so richtig optimalen Standort dafür gibt.

veganer garten
Viel Sonne beschert viele Tomaten
 Tomaten in Töpfen

Darum also die Topftomaten. Drei Pflanzen habe ich auch in eine grosse Wanne gepflanzt und als Mischkultur Kapuzinerkresse dazu gesät. Die Kresse sorgt dafür, dass der Boden feucht bleibt und hält gleichzeitig Blattläuse von den Tomaten fern! Und die Blüten und Blätter der Kapuzinerkresse sind einfach unglaublich schön.

bioveganer Garten
Die Mischkultur Tomate und Kapuziner Kresse hat sich in meinem veganen Garten bewährt
Das kürzeste Kochvideo ever:

Ich habe mein erstes Kochvideo ins youtube gestellt. Es ist ein paar Sekunden lang und zeigt meine leckere vegane Spinatpizza, die ich mit Tomaten frisch aus dem Garten belegt habe. Der Hintergrundsound ist nicht gerade der Brüller. Es soll ja auch nur zur Inspiration dienen.:-)





Wenn du an dem Rezept für den Hefteig o.a. interessiert bist ,etwas bemerken möchtest, dann kannst du dich gerne über die Kommentarfunktion unten melden. Ich freu mich über feedback und beantworte gern deine Fragen.

Die Tomaten sind übrigens alle rein pflanzlich gedüngt, wie sich das gehört in einem bioveganen Garten!! :-) Alle 2 Wochen giesse ich sie nämlich mit verdünnter Beinwelljauche.Hier beschreibe ich, wie du sie herstellen kannst.

veganer Biogarten
Tomaten Ernte
Huch, du bist aber keine Tomate, oder?  
biovegan gärtnern
Das stimmt, ich bin ein Strauchbasilkum. Ich passe aber ganz toll zu Tomaten ! :-)



Sonntag, 23. August 2015

Reisbluete- veganblog : Mein bioveganer Garten

Reisbluete- veganblog : Mein bioveganer Garten: Happy vegan garden Kommt dir das bekannt vor ? In meinem dritten Gartenjahr fühle ich mich, als wäre ich schon immer am Gärtnern ge...

Montag, 13. Juli 2015

Reisbluete- veganblog : Blütensalz ** Garten

Reisbluete- veganblog : Blütensalz ** Garten: Mittlerweile sind viele Kräuter und Blüten getrocknet. Jeder freie Platz auf Fensterbänken und Regalen steht voll mit Körbchen und Teller...

Mittwoch, 8. Juli 2015

Liebeserklärung an meinen Garten- Eindrücke aus dem veganen Garten im Juli

Der wundervolle alte Kirschbaum in unserem Garten ist groß und hat ausladende weite Äste..ein traumhaft schöner Anblick.



Pflückkorb Marke Eigenbau

 

Nun sind die Kirschen reif , doch es ist schier unmöglich , in ihm zu klettern oder

Leitern anzustellen.So bleiben die meisten Kirschen für die Vögel. Damit wir auch ein bißchen ernten können, nehmen wir dafür einen Pflückkorb. Mein Mitbewohner hat Daniel Düsentrieb- qualitäten , und hatte den Korb letztes Jahr für die Mirabellenernte aus einem alten Bambusstab und einem Gitterrestestück gebastelt.
selbstgebastelter Pflückkorb


Yay..so klappt es ganz toll..die Kirschen sind sehr lecker..ich sach nur "yummi" . :-)
Da ich gerade beim Thema "Essbares aus dem bioveganen Garten " bin: heute habe ich mich sehr über die Paprikapflanzen  gefreut. Weil es so schön warm war und ich sie ordentlich  gegossen habe ( das brauchen Paprika) , hat eine schon die ersten Früchte entwickelt, und es zeigen sich schon viele neue Fruchtansätze.Paprika liebt auch eine Düngung mit verdünnter Beinwelljauche ( so alle 14 Tage).

veganer Dünger
Paprika biovegan gedüngt 
Auch Kohlrabi konnten wir schon aus dem Garten geniessen. Das Beet habe ich 10 Tage vor dem Einpflanzen der Jungpflanzen mit Kompost versorgt, genauer halbreifen Kompost oberflächlich eingeharkt.
Kohlrabi , der Klassiker
Für den Spitzkohl habe ich das Beet genauso vorbereitet. Es bekommt dem Starkzehrer gut. So sah er heute nach dem Regen aus.

Veganer Garten Spitzkohl mit Kompiost vegan gedüngt
Spitzkohl-es gibt tolle Rezepte für die vegane Küche
Für einen wundervollen Duft sorgen die Wildrosen und Kräuter im Garten:
Wildrose, die Hummeln lieben sie

Biovegan gärtnern


Peaceful gardening - biovegan Gärtnern 

Das Auge erfreut sich natürlich auch sehr daran...

bioveganer Garten
Kapuziner kresse

 

Leckere Früchtchen haben wir auch schon geerntet.

Johannisbeeren


In unserer Küche entsteht auch dieses Jahr aus den Schätzen des Gartens wieder einiges: Marmeladen, Gewürzmischungen, Blütensalze, Fruchtsirup, Pesto, Salben, Öle.

vegan aus dem garten kochen
In dieser Küche entstehen Köstlickeiten aus dem veganen Garten

Liebeserklärung
Und wir können ganz viele frische Gemüsegerichte und Salate geniessen. Ich liebe unseren Garten. <3

aus dem bioveganen Garten
keep on smiling, auch wenn alles mal nicht so toll ist ..dat geht vorüber
bioveganes gartenbuch
Nistkasten