Sonntag, 22. Februar 2015

~peaceful gardening~ Biovegan gärtnern- Das Praxisbuch

Gärtnern ohne Tierleid
In diesem veganen Gartenbuch erfährst Du, wie Du ohne tierischen Dünger, ohne Wühlmausfallen und ohne Chemie einen naturnahen, blühenden Garten oder Balkon haben kannst.
Einen Garten, in dem Du keine Schnecken tötest, für Lebensräume sorgst und dabei einiges an Gemüse, Obst und Kräutern erntest!

biovegan gärtnern peaceful gardening Buch




Hier möchte ich es einmal vorstellen:

Veganer Garten

„Biovegan gärtnern- leicht gemacht" könnte es auch heißen.

Es ist ein Bericht direkt aus meinem Garten-von dort, wo ich alles selbst gelernt, ausprobiert und fotografiert habe.

Die wirksamsten und sanften Methoden landeten dann im Buch.

Was ich gleich loswerden möchte: es geht für mein Gefühl beim veganen Gärtnern nicht bloß um den Verzicht auf tierische Bestandteile im Dünger: es geht um den rundherum fairen, umwelt- und tierfreundlichen, schönen Garten.

Im meinem Garten stelle ich keine Fallen auf, ich füttere ganzjährig die Vögel, schaffe Lebensräume für wilde Tiere und schaue, wie ich beispielsweise Schnecken vom Gemüse fernhalten kann, ohne ihnen zu schaden. Dafür gibt es übrigens einige effektive friedliche Methoden: angefangen bei Kräutern, die man an das Beet pflanzen kann, über bestimmte selbstgemachte Pflanzensäfte, die man auf das Beet sprüht, bis hin zu den optimal wirksamen Schneckenzäunen.

Garten vegan
peaceful gardening - biovegan gärtnern

Wie schafft man- ohne viel Aufwand -Lebensräume für Igel, Eichhörnchen, Insekten, Vögel & co. im Garten?

Und: Was brauchen die Tiere im Garten das ganze Jahr über? Antworten dazu könnt ihr in der Rubrik „Tiere im Garten“ im Kapitel "Rund um das biovegane Gartenjahr" und im Kapitel
"Natur fördern im bioveganen Garten" erfahren.
biogarten vegan





Liebe BalkongärtnerInnen, sagt jetzt nicht gleich: "Ich habe aber keinen Garten, nur einen Balkon!"

Für Nahrungsquellen- zum Beispiel für Schmetterlinge- kann man kinderleicht sogar schon auf einem Balkon sorgen! Es lassen sich vielerlei Blumen, Kräuter , Gemüse und Obst auf ihm anpflanzen.

BalkongärtnerInnen kommen in dem Buch also nicht zu kurz. 
Auch in Gemeinschaftsgärten lässt sich bestens bio und vegan anbauen.

Eine kleine Geschichte mit Mr Veganowicz, dem Coverzwerg, einem Tierrechtler, kommt übrigens ebenso im Buch vor! Also ich hoffe mal, es wird nicht langweilig.😊


Ihr findet zudem Tipps, Anregungen und fundierte Praxisanleitungen zu Kompost, Mischkultur, Aussaat und Pflanzung. Diese sind einstiegstauglich und auch für "Fortgeschrittene" geeignet. 

Wie könnt ihr Dünger selbstmachen, wie Pflanzentees oder Kaltwasserauszüge. Wie mit Heilkräutern mulchen, um erkrankten, bzw. befallenen Pflanzen zu helfen? Dazu gibt es Rezepte und ich zeige, wie man es machen kann.

Vegane Düngemittel, die es im Handel gibt, habe ich recherchiert und gleich bestellt und bei mir im Garten ausprobiert. Berichte und Bezugsquellen der Besten davon befinden sich ebenso für euch im Buch.

Natürlich verschweige ich auch nicht, warum ich das alles so gemacht und dokumentiert hab, also warum vegan gärtnern, ihr erfahrt nämlich auch, u.a. was alles in gekauften Düngern so drin ist. Bei dieser Art des Gärtnerns geht es sehr um Mitgefühl.

Was mir am Herzen liegt, und was ich versucht habe für euch rüberzubringen:

Wie genieße ich den Garten als wunderschönen Teil des Lebens und achte ihn.

Es gibt ausführliche Pflanzenportraits von Gemüsesorten, Kräutern, Obst und Blumen mit den jeweils auf sie abgestimmten, dabei rein pflanzlichen und friedlichen Tipps zu Anbau und Pflege.


Kräuter und Blumen in meinem Garten


Pressemeinung zum Buch:

„Das Gartenbuch -peaceful gardening- liest sich wie ein schöner Erlebnisbericht. Veganerin Susanne Heine erzählt, wie man allein mit Pflanzenkraft wunderbar gärtnern kann, was die Symbiose mit freilebenden Tieren bewirkt und welche Blumen, Beeren, Kräuter und Gemüse sich für den bioveganen Garten perfekt eignen.“ A. Ringhofer **Maxima**



peaceful gardening -vegan gärtnern
Veganerin gärtnert friedlich


Mr Veganowicz mit blühender Feuerbohne


Statement: Warum anders anbauen, wenn es tierleidfrei funktioniert ?
  
Hier ist der link zum Bestellen bei Buch 7:
 https://www.buch7.de/store/product_details/1023104257, bei Bestellung dort kannst Du soziale Projekte unterstützen.
Hier der link zu amazon.http://www.amazon.de/Peaceful-gardening-Biovegan-g%C3%A4rtnern-Praxisbuch/dp/3835413457/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1420399399&sr=8-1&keywords=peaceful+gardening
Genial ist natürlich, Bücher in Buchhandlungen zu kaufen.😊

💚💚💚Wünsche Euch viel Spaß beim Lesen und Gärtnern, 

Susanne Heine



Kommentare:

  1. Liebe Susanne, heute bin ich im Urlaub auf dein Buch gestossen. Als langjährige Biogärtnerin bin ich über dein authentisches Buch begeistert und lasse die schönen Bilder und deine Wahrworte auf angenehmste Weise auf mich wirken. Ich schicke dir meinen herzlichsten Dank!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sabine, kann dir gar nicht sagen , wie sehr ich mich über dein Lob gerade freue :-) Wirklich: vielen Dank zurück, und ich hoffe es macht dir weiterhin Spaß, es zu lesen.. Liebe Grüße, Susa

    AntwortenLöschen