Donnerstag, 3. September 2015

Tomaten aus dem bioveganen Garten

Wer liebt aromatische Tomaten nicht? Und aus dem eigenen- vegan bewirtschafteten- Garten sind sie doppelt lecker!


Tomate aus dem veganen Garten
Vegan gedüngte Tomate

Ich habe dieses Jahr die meisten Tomatenpflanzen in Kübel gesetzt, da ich einen sehr sonnigen Platz an der Blockhütte im Garten habe. Praktischerweise hat die Hütte so ein Dach mit Vorsprung, das schützt die Tomaten vor etwas, das sie gar nicht gut vertragen, nämlich vor Nässe von oben. So stehen sie dieses Jahr alle geschützt an der Holzwand.
biovegan gärtenrn


Dieses Jahr habe ich das Tomatenhaus einmal weggelassen

Es gibt viele prächtige alte Bäume hier im Garten , mit weit ausladenden Ästen, einfach wunderschön! Diese Bäume sorgen dafür, dass viel lichter Schatten im Garten ist. Warum erwähne ich das?
Letztes Jahr habe ich lange nach einem vollsonnigen Platz für mein Tomatenhaus gesucht und festgestellt, dass es keinen so richtig optimalen Standort dafür gibt.

veganer garten
Viel Sonne beschert viele Tomaten
 Tomaten in Töpfen

Darum also die Topftomaten. Drei Pflanzen habe ich auch in eine grosse Wanne gepflanzt und als Mischkultur Kapuzinerkresse dazu gesät. Die Kresse sorgt dafür, dass der Boden feucht bleibt und hält gleichzeitig Blattläuse von den Tomaten fern! Und die Blüten und Blätter der Kapuzinerkresse sind einfach unglaublich schön.

bioveganer Garten
Die Mischkultur Tomate und Kapuziner Kresse hat sich in meinem veganen Garten bewährt
Das kürzeste Kochvideo ever:

Ich habe mein erstes Kochvideo ins youtube gestellt. Es ist ein paar Sekunden lang und zeigt meine leckere vegane Spinatpizza, die ich mit Tomaten frisch aus dem Garten belegt habe. Der Hintergrundsound ist nicht gerade der Brüller. Es soll ja auch nur zur Inspiration dienen.:-)





Wenn du an dem Rezept für den Hefteig o.a. interessiert bist ,etwas bemerken möchtest, dann kannst du dich gerne über die Kommentarfunktion unten melden. Ich freu mich über feedback und beantworte gern deine Fragen.

Die Tomaten sind übrigens alle rein pflanzlich gedüngt, wie sich das gehört in einem bioveganen Garten!! :-) Alle 2 Wochen giesse ich sie nämlich mit verdünnter Beinwelljauche.Hier beschreibe ich, wie du sie herstellen kannst.

veganer Biogarten
Tomaten Ernte
Huch, du bist aber keine Tomate, oder?  
biovegan gärtnern
Das stimmt, ich bin ein Strauchbasilkum. Ich passe aber ganz toll zu Tomaten ! :-)



Kommentare:

  1. deine Spinatpizza sieht lecker aus, das rot der "ganzen" Tomaten macht sich gut!
    Danke für diesen informativen Blog, liebe Susanne!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke , sie ist auch echt lecker!! Käse vermisst man auf ihr gar nicht!!

      Löschen
  2. Das ist aber ein liebevoller Blog hier, da schau ich nochmal mit Ruhe vorbei!

    AntwortenLöschen
  3. Oh das freut mich . gerne, das Garten, eh Blogtor steht dir offen :-) Liebe Grüße von Garten zu Garten, Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja wirklich ganz toll. Und mit der Kapuzinerkresse sieht es auch noch so hübsch aus. Super.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) danke, Kapuziner Kresse ist ja auch super hübsch !

      Löschen